Sponsor1 Sponsor2 Sponsor3 Sponsor4 Sponsor5 Sponsor6 Sponsor7 Sponsor8
Home | Presse | Archiv 2007/08 | Juni 2007 | Damen I: Wasserburg verpflichtet Corry Berger - 2.6.2007

Damen I: Wasserburg verpflichtet Corry Berger - 2.6.2007

Der TSV Wasserburg vermeldet seinen ersten Neuzugang. Corry Berger sagte Abteilungsleiterin Gabi Brei mündlich zu, nächste Saison beim deutschen Meister zu spielen. Die 29fache Nationalspielerin kommt vom Ligakonkurrenten NB Oberhausen. Dort gehörte die Centerin zur Starting-five. Jetzt will sie sich der Herausforderung beim Doublegewinner stellen.

„Ich freue mich riesig, für den am professionell geführtesten Verein in Deutschland zu spielen. Hier herrscht natürlich ein großer Konkurrenzkampf, den ich aber aufnehmen werde“, sagte die 25 Jahre alte Studentin. Obwohl Wanda Guyton ihre Karriere beendet hat, wird Berger um ihre Spielzeit hart kämpfen müssen. „Meine Stärken liegen sicher in der Offensive und ich bin ein anderer Spielertyp als beispielsweise Jana Furková“, urteilt die 1,92 Meter große Centerin. „Hans Brei muss dann entscheiden, wen er in welcher Spielsituation braucht.“

Berger kam vergangene Saison auf durchschnittlich zwölf Punkte pro Partie, im Jahr zuvor bei Bensberg auf knapp neun Zähler. „Sie hatte ein gutes Jahr in Oberhausen“, hat Meistertrainer Hans Brei beobachtet. „Sie ist schneller und beweglicher geworden, hat ihren Mitteldistanzwurf verbessert und ist deshalb schwer zu verteidigen.“

Derzeit schreibt Corry Berger ihre Diplomarbeit an der Universität Köln. Bis Herbst will sie den Titel der Diplom-Betriebswirtschafterin in der Tasche haben. Parallel stehen etliche Lehrgänge vor den Europameisterschaften in Italien (24.9.-7.10.) auf dem Terminplan. Dort will die Centerin mit der Nationalmannschaft für Furore sorgen.

Abteilung
Kontakt Presse Forum Abteilung Sponsoren Tabellen&Termine Spielerinnen