Sponsor1 Sponsor2 Sponsor3 Sponsor4 Sponsor5 Sponsor6 Sponsor7 Sponsor8
Home | Forum |  | Heimspiel gegen RheinMainBaskets

Beitrag

Heimspiel gegen RheinMainBaskets

Beitrag

Autor mountain2006@web.de
Erstellt 18.10.09

Die Liveübertragung funktioniert wieder mal nicht.

Aber sonst alles gut.

Beitrag

Autor goupilleau@web.de
Erstellt 18.10.09

Tja alles gut... bis auf das Endergebnis heute! Es scheint noch ein weiterer Weg für die Wasserburgerinnen zu konstanten Leistungen zu sein??????! Hmmm... Rhein-Main war heute spritziger und hatte die besseren spielerischen Ideen gehabt - vor allem eine hervorragende "3er-Ausbeute". Die Verteidigung stand um einiges besser als die vom TSV. Sorry... Aufwachen in Wbg und gut spielen, dann klappts auch mit einem Spitzenplatz. Sehr gutes Personal ist ja vorhanden!

Grüsse aus Rosenheim

Beitrag

Autor bbfan@web.de
Erstellt 19.10.09

Mit einem Superkader zu Hause verloren. Da stimmt doch was nicht!! Dass das Livescouting in Wasserburg erneut nicht funktionierte war dabei nur Nebensache. Aber die Taktik der Wasserburger war dafür umso unverständlicher.

Beitrag

Autor fan@wbg.de
Erstellt 19.10.09

Lass aber mal nicht die miserable Wurfquote außer Acht. Die Taktik fand ich größtenteils echt gut nur wenn das Ding am Ende nicht reingeht, isses eben oft auch Pech...

Beitrag

Autor schlaumeier@gmx.de
Erstellt 19.10.09

Und welche Taktik scheint du als Experte da erkannt zu haben?? ...ich habe immer das Gefühl dass hier nur Laien mit Begriffen wie Taktik, Wurfquote usw. um sich werfen aber selber keine Ahnung haben, bzw. nie Basketball gespielt haben um es zu verstehen. Sprüche wie bei Doppelpass-der Warsteiner Fussballstammtisch... Das Livescouting wird so lange nicht funktionieren, bis die DBBL bzw. die Programmierfirma eine Version von dem Programm rausbringt, welches auch auf Vista-Rechnern funktioniert.

Beitrag

Autor norbit13@yahoo.de
Erstellt 19.10.09

Ich finde nicht toll gegen einen Aufsteiger zu verloren – egal was jemand andere sagt!!! Und so eindeutig wie Sonntag …für viele Fans glaube war’s schwer zu schlucken! An die neue Spielerinnen, eine BITTE: Mädels - mehr Beständigkeit und mehr Kampfgeist ! Ihr seid zum einen Klub gekommen der schon etwas von denen gezeigt hat…

Also, Gas geben!!!

Beitrag

Autor kaktus1612@gmx.de
Erstellt 19.10.09

ähm schlaumeier?!? wie scouten dann die anderen 33 vereine bei denen es funktioniert?

Beitrag

Autor mountain2006@web.de
Erstellt 19.10.09

ich war in einer öffentlichen Bibliothek im Internet und leider funktionierte das LiveScouting nicht, oder habe ich mich zu blöd angestellt? Mädels, nicht den Kopf hängen lassen, das wird schon bis zu den Playoffs, bin ich mir sicher.

Beitrag

Autor wbg-fan@online.de
Erstellt 19.10.09

das mit dem scouting ist immer so ne sache das selbe problem wie letztes jahr udn mountain2006 ich weiß natürlich nicht ob du dich blöd angestellt hast *grins* aber es funktioniert nur sehr selten... udn das ist nicht nur bei heimspielen so allgemein wenn man mal ein spiel nicht in der halle verfolgen kann und es live sehen möchte muss man meist erst mal 5-10 min länger warten bis es anfängt und dann ist die qualität und dass man es sehen kann auch noch nicht sicher

Beitrag

Autor ich@web.de
Erstellt 19.10.09

Meiner Meinung nach liegt das Problem nicht im Live-Scouting!

Mit einem so hochkarätigem Kader sollte man nicht gegen einen Aufsteiger verlieren (aich wenn dieser eine super Wurfquote hatte). Aber woher soll das Team wissen,was zu tun ist? Wer gibt denn entscheidende taktische Anweisungen?

Ich will keine falsche Kritik üben,aber man sollte auch ehrlich manche Fehler eingestehen!

Autor jura_f70@gmx.de
Erstellt 20.10.09

@beobachter@wbg.de In einigen Punkten gehe ich d`accord mit Deinem Beitrag, v.a. was die Taktik bzw. die Erfahrung der Einzelspielerinnen des TSV betrifft. Wenn man mal das letzte Auswärtsspiel in Marburg betrachtet, kann man aber auch erkennen: es ist durchaus Potential vorhanden, wie schon von Dir geschildert. Ich für meinen Teil habe schon letzte Saison gedacht: die Mannschaft hat wohl so etwas wie den oft zitierten "Heimkomplex" und ist einfach nicht dazu in der Lage, ihre Fähigkeiten vor heimischem Publikum abzurufen. Es steht aber auch ausser Frage, dass noch viel Arbeit auf das Trainer-Duo Brei/Gyton zukommt, diese guten Einzelspielerinnen zu einem Team zu formen, welches konstant gute Leistung abrufen kann. Sicher, die letzten Jahre wurden für den TSV fast zum Selbstläufer, aber man muss auch sehen: sämtliche Vereine der DBBL haben enorm aufgerüstet und momentan kann m.E. jeder Verein jeden schlagen. Üben wir uns also noch in etwas Geduld und ich bin mir sicher: die Damen des TSV werden uns mit grossartigen Leistungen belohnen. Und lassen wir doch alle Beiträge in diesem Forum, seien sie mehr oder weniger konstruktiv, gleichberechtigt neben-bzw. untereinander stehen. Dies ist es doch schliesslich, was ein gutes Forum ausmacht. In diesem Sinne: auf ein Neues gegen Oberhausen!

Beitrag

Autor zone10@gmx.de
Erstellt 20.10.09

Hallo ihr Schreiberlinge.Eure Beiträge zu lesen ist höchst interessant.Meckert euch nur weiter an, dass ist ein Spiegelbild der Situation. Nehmt doch einfach mal die Sonnenbrille ab. Auch die Damenliga hat sich entwickelt. Es reicht nicht mehr gutes Spielerpotential zu verpflichten. Der Hühnerhaufen braucht einen Hahn der sagt wo es lang geht. Vor dem Spiel, beim Spiel, nach dem Spiel.Es soll Team´s geben, die arbeiten schon so.

Beitrag

Autor fanvondiana@web.de
Erstellt 21.10.09

Hallo jura. Deine Theorie "Heimkomplex" ist ziemlich plausibel und erklärt die übergroße Nervosität und die daraus resultierende schlechte Wurfquote. Auch Danke für Dein Plädoyer für mehr Toleranz gegenüber Andersdenkenden.

Beim Thema "enorme Aufrüstung" (schreckliches Wort) kann ich Dir nur bedingt zustimmen. Außer Saarlouis und Wolfenbüttel hat sich kein Verein nennenswert verstärkt (Rhein Main als Aufsteiger gestehen wir doch eine zweite Amerikanerin zu). Deshalb glaube ich auch nicht, dass jeder jeden schlagen kann (zumindest Saarlouis widerlegt dies, hoffentlich auch demnächst unsere Mannschaft).

Zum Thema Taktik nur eine Anmerkung: nach meinem Gefühl spielt die Mannschaft sogar zu komplizierte Systeme und diese auch zu stur. Ich vermisse ganz einfache vortaktische Elemente wie z. B. "pick and roll" (mit einer Tamara Tatham doch ideal machbar) oder "give and go". Die Punkte werden meist mühsam und risikoreich durch Einzelleistungen erarbeitet.

Beitrag

Autor Webmaster@bb-ws.de
Erstellt 21.10.09

Hallo!

Aus irgendeinem Grund sind die ersten 18 Beiträge zu diesem Thema verschwunden. Bin schon auf der Ursachenforschung und hoffe, diese bald möglichst wiederherstellen zu können.

Viel Spass beim Weiterdiskutieren!

Beitrag

Autor thomas@rosenheim.de
Erstellt 22.10.09

Das mit den nennenswerten Verstärkungen sehe ich nicht ganz so. Die beiden genannten Teams haben ihre Verluste ausgeglichen. Man darf nicht vergessen, dass bei Wolfenbüttel mit Lassiter und Teilane die beiden überragenden Spielerin der Vorsaison gegangen sind, und bei Saarlouis fehlen ja neben Trahan-Davis und Goodwin (die durch 2 Amis ersetzt wurden, die nicht mal Starting Five spielen, aber das hat ja bei denen nix zu bedeuten) auch die Langzeitverletzten Comteße und Schiffer.

Am ehesten aufgerüstet hat vielleicht Freiburg, da wurde Foster durch Tracey ersetzt und Penno kam noch dazu. So ziemlich alle anderen haben nur ihre Abgänge kompensiert, so weit möglich.

Freuen wir uns lieber, dass Katha wieder spielen kann und hoffen, dass sie gesund bleibt und Bec wieder fit wird. Die Meisterschaft wird nicht zu Saisonbeginn entschieden.

Beitrag

Autor mecker@wbg.de
Erstellt 22.10.09

@thomas Da gebe ich dir Recht. Es wäre doch nicht die erste Saison, die durchwachsen beginnt. Es reicht doch vollkommen, wenn wir die Runde als Vierter beenden (wegen der Heimspiele). Bis dahin hat Katha dann wieder ihre alte Form gefunden und vielleicht ist Bec dann auch wieder fit. Die Neuen haben sich dann richtig eingespielt und Dia ist auch wider die "Alte". Was wollen wir denn mehr? Ein bisschen Spannung gehört doch dazu. Ich kann mich daran erinnern, dass es schon Zeiten gegeben hat, dass in der Halle gesagt wurde: "Naja, ist ja schon ein bisschen langweilig, die gewinnen ja sowieso." Meiner Meinung konnte man das auch an der Zuschauerzahl sehen. Ich hoffe jetzt nur, dass die Fans jetzt wieder zahlreich in die Halle kommen und unsere Mädels und unsere Trainer kräftig unterstützten, denn sie haben es nach all den schönen Jahren verdient.

Abteilung
Kontakt Presse Forum Abteilung Sponsoren Tabellen&Termine Spielerinnen